3 Beine für ein Halleluja!

Tripods sind nicht nur nützlich, sondern auch viel zu oft:

  1. zu teuer
  2. zu schwach für schwere Kameras

Ich habe mir nach einigen Youtube Momenten nun auch einen zugelegt und dafür weniger als 50 Euro ausgegeben. Er hält einiges aus und kann in alle Richtungen verbogen werden. Mehr dazu gibt es im Video.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.